Zusammenarbeit

  • mit betrieblichen Vorgesetzten, um ihn in allen Fragen des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung zu unterstützen
  • mit dem Betriebsarzt sowie externen Arbeitsmedizinern
  • mit dem Betriebsrat
  • aktive Teilnahme an den Sitzungen des Arbeitsschutzausschusses